Mit dem Senckenberg Institut auf der arabischen Halbinsel

Die Frankfurter Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (www.senckenberg.de) startet gemeinsam mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der Umweltschutzbehörde des Jemen (EPA) ein Naturschutzprojekt für die Inselgruppe Socotra, welche UNESCO Weltnaturerbestätte ist. Im Rahmen eines Workshops traf sich eine Arbeitsgruppe, bestehend aus lokalen, arabischen und internationalen Projektmitgliedern aufgrund der schwierigen politischen Situation im Jemen  im angrenzenden Oman, um ihr Projektvorgehen weiter zu konkretisieren.

"Klettern-mit-Köpfchen" wurde im Vorfeld beauftragt eine Teambuildingmaßnahme auszuarbeiten. Inhalte waren Kommunikation, Stärkung des Selbstvertrauens der Projektmitarbeiter und insbesondere Vertrauensstärkung innerhalb von Seilschaften, sprich im Team, sowie Zielarbeit mit Ausdifferenzierung von geplanten Vorhaben in Teilziele und Globalziele.

"Klettern-mit-Köpfchen" stand der Arbeitsgruppe im Oman mit ihrer Fachexpertise zur Seite und gab ihr Kletter-Know-how weiter. Ausgestattet mit dem notwendigen Kletterequipment, durften sich die Projektmitglieder von der Felsqualität und den Kletterfähigkeiten und der Verlässlichkeit der Teampartner überzeugen. "Klettern-mit-Köpfchen" wünscht dem Projektteam weiterhin gutes Gelingen.

Zurück zur Projektübersicht