Kurse

Outdoorkurs Klettern

Ein fortlaufender Kurs ab Herbst bis Winter 2020

Aufgrund des Teil-Lockdowns ab November den 02.11. finden auch unsere Outdoorkurse in dieser Zeit nicht statt. Die Termine holen wir nach, sobald es uns möglich ist. Wir wünschen auf diesem Wege allen eine hoffentlich gute und vor allem gesunde Zeit.

"Nicht der Abstand bestimmt die Entfernung. In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer."                        Antoine de Saint-Exupéry

 

In Anlehnung an die Ferienspiele von Klettern-mit-Köpfchen und nach der positiven Rückmeldung vieler Kinder und Eltern, möchten wir die Ideen aus dem kompakten Ferienkursangebot in einen wöchentlich fortlaufenden Kurs einbringen. Der Kurs beginnt nach den Herbstferien und endet mit Beginn der Winterferien. Dieser ist ganz nach dem Vorbild und der Philosophie der KmK-Ferienspiele als reiner Outdoorkurs konzipiert. Demnach halten wir uns mit den Kindern draußen im Wald rund um den Waldkunstpfad auf und beobachten, erforschen und ergründen die unscheinbaren und scheinbar entdeckungswürdigen Geheimnisse des Waldes. Neben Schnitzprojekten für die Kids oder das Feuermachen mit Birkenrinde und Feuerstein, ist das Baumklettern wieder unser Highlight des Kurses. Ein kleiner Snack mit warmen Tee gibt es immer dazu.

Treffpunkt: Parkplatz „Waldkunstpfad“ beim Polizeipräsidium (Klappacher Str.)
Ort: Wald rund um den Waldkunstpfad
Teilnehmerzahl: 6 – 8 Kinder
Alter: 6/7 – 9 Jahre & ab 9 Jahren
Anmeldung: über das Anmeldeformular (mit Angabe der zu buchenden Altersgruppe + Wochentag)
Dauer: 8 Termine je 1,45 h, jeweils von 15:00 bis 16:45
Zeitraum: Montagsgruppe (19.10 - 17.12.2020)
Mittwochsgruppe (21.10. - 09.12.2020)


Kosten: Kursdauer mit 8 Terminen = 185 €

Sollte ein Termin während der Kursdauer wegen schlechtem Wetter ausfallen, holen wir diesen im neuen Jahr nach. Ansonsten sind wir auch bei leichtem Regen draußen. Dies gilt nicht bei Dauerregen und Unwettergefahr.

Hier finden Sie bereits realisierte Projekte.

 

Verhaltenscodex in Zeiten von Corona

  • Unser Kurs ist ein reiner Outdoorkurs und findet in Kleingruppen statt, max. 8 Personen/Kinder.
  • Die Anwesenheit und Teilnahme der Kinder wird für die Kurszeit schriftlich festgehalten und 3 Wochen aufbewahrt, sollten hier Rückfrage entstehen. Danach wird das Dokument gelöscht.
  • Bitte lasst eure Kinder nur am Kurs teilnehmen, wenn Sie gesund sind und sich fit fühlen.
  • Während des Kurses und beim Bringen und Abholen der Kinder gilt es den Mindestabstand von 1,5 m, besser noch von 2 m einzuhalten. Bitte erinnert eure Kinder vor dem Kurs an die Abstands- und Hygieneregelungen, die wir aber nochmals mit euren Kindern besprechen werden. Auch draußen in der Natur sollen und müssen wir uns daran halten.
  • Während des Kurses gilt es die Husten- und Niesetikette zu beachten. Bitte bespricht diese mit euren Kindern.
  • Jedes Kind hat eine eigene Trinkflasche und eigene Verpflegung dabei sowie Desinfektionsmittel.
  • Jedes Kind braucht Hanschuhe (vor Nutzung von Ausrüstung).
  • Wir unsererseits achten auf regelmäßiges Händewaschen mit ökologisch abbaubarer Seife und stellen ebenso Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Das Hände waschen gilt vor dem Kurs, vor Mahlzeiten sowie nach Kursende.

Bitte hilft mit diesen Maßnahmen gerecht zu werden und somit auch den Kursbetrieb sicherzustellen. Mit ABSTAND zu cleveren Verhaltensregeln für mehr Bewegung und Gesundheit. Danke für Eure Unterstützung!